Ernährung

Hallo, liebe Fitness-Begeisterte,

Ihr habt sicherlich einen Grund, dass Ihr auf diesen Button „Ernährung“ geklickt habt.
Sei es weil euch das Thema ausgewogene Ernährung interessiert, eine Gewichtsreduktion oder dass ihr einfach nur euer Wissen über Ernährung mit diesem Beitrag vergleichen wollt. In keinem Fall seid Ihr zufällig hier gelandet

Aber ich muss euch enttäuschen: der Beitrag soll niemandem etwas vormachen oder belehren. Es ist viel mehr mein Ansporn, euch zu motivieren, dass Ihr alles schaffen könnt, wenn Ihr nur wirklich wollt. Sei es eine Gewichtsreduktion oder sportliche Erfolge im Einklang mit der Ernährung.
Man hört immer „Ich würde ja gerne...!", „Nächste Woche fange ich ganz bestimmt an..." oder die klassischen Vorsätze im Januar. (Das Letztere merken wir Trainer ganz besonders in den Kursen Anfang des Jahres).
Fakt ist, es spielt keine Rolle wann und wo wir damit beginnen. Denn es muss im Kopf geschehen!
Und dann ist es egal ob im Sommer beim Grillen oder im Winter während der Weihnachtszeit.
NUR wenn wir uns selbst mit unserem Ziel identifizieren können und es tatsächlich angenommen haben, können wir etwas erfolgreich umsetzen…

Da ich aus Erfahrung spreche, kann ich ruhigen Gewissens behaupten, das einzig alleinige Mittel, um zielorientiert, erfolgreich und nachhaltig zu sein, „DISZIPLIN“ ist!

Abnehmen würde jeder gerne...

...nur sich grundlegend dafür ändern will so wirklich keiner. Der Alltag ist schon stressig genug. Wenn dann noch eine grundlegende Veränderung dazu kommt, fühlen sich die Menschen überfordert. Ist es denn überhaupt nötig, dass man seine Gewohnheiten grundlegend verändert, um abnehmen zu können? Was wäre, wenn man nur eine Gewohnheit verändert? Dass man Sport macht, dafür aber nicht auf die Ernährung achtet? Aber ist das überhaupt möglich, dass man nur durch Sport abnimmt ohne auf die Ernährung zu achten?

In den westlichen Industrieländern ernähren sich die Menschen, vor allem Jugendliche, heutzutage sehr ungesund. Besonders bei den Jugendlichen ist dieses Problem gravierend, denn die meisten wissen gar nicht, was eine gesunde Ernährung zu bedeuten hat und wie eine gesunde Ernährung auszusehen hat. Die meisten Jugendlichen gehen eher davon aus, dass sie sich gesund ernähren und Ihnen ist ihr Fehlverhalten nicht mal bewusst. Die europäischen Jugendlichen konsumieren zu viel Fleisch und Süßigkeiten und leiden deswegen umso mehr unter Gewichtsprobleme. Die fehlende Aufklärung und die erheblichen Wissenslücken in Bezug auf eine gesunde Ernährung wie auch Faktoren, die den Alltag des heutigen Menschen und den Menschen selber sehr überlasten, führen dazu, dass den Menschen gar nicht klar ist, was eine ungesunde Ernährung und zu wenig Bewegung für die Gesundheit bedeuten kann.

Sport als Ausgleich für eine ungesunde Ernährung

Oft wird davon gesprochen, dass, wenn man mit dem Sport anfängt, man seine Essensgewohnheiten grundlegend verändern muss und darauf achten muss, dass man sich neben dem Sport gesund ernährt, da nur das zu einem effektiven Ergebnis führen kann. An dieser Aussage ist im Prinzip nichts falsch, doch wie oben beschrieben, ist das vielen Menschen und vor allem Jugendlichen gar nicht bewusst oder es herrscht heutzutage zu viel Stress und Zeitmangel, dass man beim Essen nicht darauf achtet was man isst, sondern eher, dass es schnell gehen muss. Viele Menschen aber haben neben dem Job noch ein Hobby, sei es Fußballspielen oder Schwimmen oder einfach nur spazieren gehen und insbesondere Jugendliche bewegen sich täglich mindestens 60 Minuten.

Klar ist also, dass, auch wenn nicht auf eine gesunde Ernährung geachtet wird, sollte zumindest drauf geachtet werden, dass man sich genügend bewegt. Es ist natürlich etwas dran, dass man trotz Sport aber ohne eine gesunde Ernährung nicht abnehmen kann. Allerdings, wenn man sich entsprechend bewegt und ab und zu auf Süßes verzichtet und man nicht mehr Kalorien zu sich nimmt als man verbraucht, kann man bei seinem Gewicht bleiben. Sport ist also in jedem Fall wichtig, auch bei ungesunder Ernährung. Man erreicht damit vielleicht nicht abzunehmen aber er ist zumindest ein Ausgleich für eine ungesunde Ernährung. Um aber auch für die Zukunft gesund zu bleiben, führt kein Weg an einer gesunden Ernährung vorbei.

Diät oder doch lieber etwas Nachhaltiges und Wirkungsvolles?!

Wenn Ihr interessiert bis hierher gelesen habt, dann verrate ich euch, wie ich zum "Ziel" gekommen bin.
Das magische Wort war/ist für mich "Metabolic-Balance", gepaart mit, genau, Disziplin! Diäten sind meist für kurze Zeit, der Körper weiß garnicht, was mit Ihm passiert und wehrt sich! Wenn überhaupt, übersteht man schlecht gelaunt die Zeit, man verliert evtl. auch einige Pfunde, aber hinterher ist man meistens ausgelaugt und einige Wochen später sind wir wieder am Anfang. - Schade um die kostbare Zeit, die wir glücklicher hätten verbringen können...

Ich habe das Erfolgsrezept für mich entdeckt und meine Ernährungsumstellung, ganz ohne Diät, Pulverpräparate oder sonstige chemische Nahrungsergänzungsmittel sehr erfolgreich bestanden. Ach ja, und ganz nebenbei 30 Kg verloren! Wie? Genau, mit „Disziplin“ und "Metabolic-Balance".

Klickt euch rein und erfahrt hier mehr über das Thema: www.vitalcenter-ruesselsheim.de

Aber eine Bitte: solltet ihr schon mal davon gehört haben, dann bitte achtet auf das Original!!!
Denn hinter Begriffen wie "Metabolic-Typing" oder "Metabolic-direct" verbergen sich verschiedene Abnehmprogramme, die meist ohne Blutanalyse zum gewünschten Erfolg führen möchten. Die Ernährungsprofis sind sich einig, dass eine seriöse Stoffwechselumstellung niemals ohne Blutanalyse stattfinden darf und kann! Nur so können sowohl der Betreuer als auch der Klient sicher sein, dass keine bedrohlichen Krankheiten vorliegen, die die Teilnahme an einem Stoffwechselprogramm vorerst ausschließen.
Und nur so können bisher unbekannte Stoffwechselstörungen erkannt und im individuellen Ernährungsplan berücksichtigt werden.

Unsere Partner

Logo Voba Main
Logoneu Vitalcenter
Logo Sportplanet
Kns Sportnahrung 0
Fitness First
Fitnesstreff Ginsheim

Kontakt

Kalmani Fitness
Peter Kalman

Weingartenstr. 52
64569 Nauheim

Mobil 0172 - 32 08 469
fitness@kalmani.de

Newsletter

Melden Sie sich für unseren E-Mail Newsletter an, und verpassen Sie so nie wieder wichtige Termine und / oder Informationen !

Charity in Kenia 2016 + 2017

 DSC2564

Angefangen hat diese wunderbare Charity-Geschichte vor einigen Jahren in Ungarn, als es sich meine Cousine zur Aufgabe machte armen Menschen, ohne Aussicht auf ein menschenwürdiges Leben, auf die Beine zu helfen.

Weiterlesen   

Besuchen Sie uns auch auf